Hangover 2 – Besser als der erste Teil?

„Was in Vegas passiert, bleibt auch in Vegas!“ Dieses Zitat ist eines der bekanntesten Zitate aus dem Film „Hangover“. Im Wesentlichen handelt die Komödie von Todd Phillips davon, dass vier Freunde nach Las Vegas aufbrechen, um in der glamourösen Stadt den Junggesellenabschied von Doug zu feiern. Allein: die Feier artet aus, da Dougs Schwager Alan Aufputschmittel in das erste Bier der Feiernden schmuggelt. Benebelt durch Pillen und Drogen erleben die vier Männer eine Nacht mit vielen komischen und abenteuerreichen Momenten. Eine Nacht, die einer Stadt wie Las Vegas „würdig“ zu sein scheint.

Die im Jahr 2009 in den USA erschienene Komödie war ein sehr großer Kino-Erfolg und bekam eine Vielzahl guter Kritiken und Rezensionen. Die Gags und Witze des Films zogen viele Besucher in die Kinos. So verwundert es kaum, dass auch die Fortsetzung von „Hangover“ schon im Vorfeld von vielen Kinofreunden sehnlichst herbeigewünscht wurde. Der Kinostart von „Hangover 2“ in Deutschland war letzten Endes am 02. Juni 2011. Und auch der Nachzügler, der sich thematisch vom ersten Teil nicht sonderlich groß unterscheidet, erfreute sich bisher besonders großer Begeisterung.

Kuriose Nacht in Bangkok

Auch in „Hangover 2“ wird der Junggesellenabschied eines baldigen Bräutigams gefeiert. Die Kulisse zu dem Film bietet in der Fortsetzung nicht das glamouröse Las Vegas, sondern die im Film oft als Sündenpfuhl bezeichnete Stadt Bangkok. Stu, der diesmal seine Herzallerliebste heiraten möchte und bei Dougs Junggesellenabschied in Las Vegas damals dabei gewesen ist, ist selbstverständlich darauf bedacht, nicht wieder eine derart exzessive Nacht erleben zu müssen. Doch wie es der Zufall will, kommt es zu einer Neuauflage der damaligen Feier in Las Vegas.

Mit „Hangover 2“ ist dem Regisseur Todd Phillips erneut eine brillante Komödie mit vielen tollen Gags und Witzen gelungen. Viele Kinofans behaupten gar, die Fortsetzung sei noch besser als der erste Teil. Zweifellos ist „Hangover 2“ ein Film, der sehenswert und extrem lustig. Doch ob er auch besser ist als der erste Teil, sollte jeder Kinogänger für sich selbst entscheiden.

Kommentar verfassen